philipp weinberger architektur · möbeldesign · modellbau
01_blätter.jpg
Das Projekt - Der Lernwald Ausgangslage für das Projekt ist eine Volksschule, die zur Ganztagsschule umgebaut wurde und daher differenzierte Bereiche benötigt. Als Raum für den “Lernwald” dient eine ungenützte Gangzone der Schule. In die Errichtung und die verschiedenen Arbeitsprozesse werden die SchülerInnen eingebunden. Wir haben dafür nach einem einfachen Konzept gesucht, welches von den Kindern selbst adaptiert und verändert werden kann. Aufgestellte Stahlrohre dienen als “Baumstämme”, in welche Holzelemente - vergleichbar mit “Blättern” - eingehängt werden. Je nach Einhänghöhe können die Kinder die Holzelemente als Tisch, Stuhl oder Stehpult verwenden. Während des gesamten Schuljahres soll der “Lernwald” mit Stoffen umspannt, zu Höhlen umgebaut, um Hängematten erweitert oder mit Netzen verändert werden. Status : realisiert Kunde : Volksschule 33 Frankviertel Lage : Linz Datum : Ende 2013 Partner : Petra Stiermayr Foto : Andreea Sasaran
03_lernwald plan.jpg
04_funktion.jpg
05_schreiben.jpg
06_work.jpg
Die Kinder bauen Schule Gemeinsam mit der 1. Ganztagesklasse errichten wir den neuen “Lernwald”. Tischplatten müssen geschliffen, Teppiche verlegt, Oberflächen geölt und Aufhängungen verschraubt werden. Im Sinne einer Projektarbeit sollen die Kinder ihren Lernraum selbst mitgestalten, dabei Einblick in ein “Baugeschehen” bekommen, handwerkliche Fertigkeiten spielerisch erlernen und ihrer Kreativität freien Lauf lassen.
08_lernwald skizze.jpg
09_alle.jpg