philipp weinberger architektur · möbeldesign · modellbau
Architekturwettbewerb Wohnbebauung Liebigstraße 2. Preis
02_lage.jpg
Architekturwettbewerb Sozialer Wohnbau - Liebigstraße Linz Drei Häuser gruppieren sich um eine vertikal gestapelte Platzabfolge, welche Erschließungszone und “Dorfplatz” zugleich ist. Die Baukörper nehmen Bezug auf die angrenzenden Strukturen. Ihre Ordnung leitet sich von der nördlichen Bebauung ab. Durch die Auflösung der Großform entsteht eine feingliedrige Anlage am Grundstück, welche dadurch differenziert auf die heterogene Hinterhofsituation reagieren kann. Der Entwurfsidee der drei Häuser folgend, ergibt die Gliederung der Baumasse ein differenziertes Spiel mit den Freiräumen, schafft Spielflächen und Gemeinschaftszonen, Eigengärten im Erdgeschoß und einen attraktiven Vorplatz im Zugangsbereich. Status : offener Wettbewerb Ausloben : GWG Linz Lage : Linz Datum : Anfang 2016 Partner : Petra Stiermayr, Mia2 Architektur ZT, Katja Seifert
04_Ansicht WEST.jpg
04_SchnittA-A.jpg
05_AnsichtSchnitt.jpg
06_picto.jpg
07_grundriss EG.jpg
07_grundriss OG.jpg
09_modelle.jpg